Hergestellt mit dem Gefühl für Details

Honeytherm Schmelzgerät 500 W/230 V

Art. Nr.: 7155
Für den Preis des Artikels bitte Anfrage senden

Der Honeytherm Schmelzgerät ist zum Verflüssigen, Auftauen, Feinreinigen, Klären und Abfüllen von Honig bestimmt. Mit dem Honeytherm kann der Melezitose-Honig vollständig und ohne Wärmeschädigung verflüssigt werden so dass der Honig seinen biologischen Wert nicht verliert.

Das Honeytherm besteht aus:
- Klärgefäß mit Lochblechboden,
- Heizkörper mit Klemmkasten und Kapillar Thermostat,
- Seihsak aus Nylon-Gewirke, fein – der hält zurück auch die kleinsten Verunreinigungen, aber auslässt...

Weiterlesen

Der Honeytherm Schmelzgerät ist zum Verflüssigen, Auftauen, Feinreinigen, Klären und Abfüllen von Honig bestimmt. Mit dem Honeytherm kann der Melezitose-Honig vollständig und ohne Wärmeschädigung verflüssigt werden so dass der Honig seinen biologischen Wert nicht verliert.

Das Honeytherm besteht aus:
- Klärgefäß mit Lochblechboden,
- Heizkörper mit Klemmkasten und Kapillar Thermostat,
- Seihsak aus Nylon-Gewirke, fein – der hält zurück auch die kleinsten Verunreinigungen, aber auslässt die im Honig enthaltenen Pollen (waschbar, wiederverwendbar).

DIE VORTEILE VON HONEYTHERM
- Der Klärgefäß von den Honeytherm hat einen perforierten Boden und einen perforierten unteren Teil des Klärgefäßes. Dafür ist kein zusätzliches perforierte Distanzring für den Dampfaustritt benötigt. Daher ist die Stabilität des Geräts auf dem unteren Behälter viel besser.
Beim Verflüssigen des Honigs entsteht Wasserdampf, der sich am oberen Rand des Honigbehälters niederschlägt. Beim Ansteigen des Honigs im Honigbehälter fließt dieses Kondensat wieder in den Honig zurück. Der untere Teil des Mantels ist perforiert und über ihn kann der Wasserdampf abziehen ohne wieder in den Honig zu gelangen. Bei dieser Maßnahme ist eine Reduzierung des Wassergehaltes möglich.
- Unter dem Boden des Behälters befindet sich eine zusätzliche Tropfkante, die verhindert, dass der Honig durch die Löcher ausläuft.
- Hochwertiges, wasserdichtes Aluminiumgehäuse des Klemmkasten der Heizspirale.
- Zum Abseihen des Honigs wird es empfohlen, einen Seihsack zu verwenden, der das Aufsetzen auf den Klärgefäß erleichtert und stabiler darauf steht.

DER PROZESS DES SCHMELZENS UND DER FEINREINIGUNG DES HONIGS
Stellen Sie einen Behälter geeigneter Größe (Dm. von 30,6 – 30,8 cm) unter den Honeytherm. Wir empfehlen die Verwendung von Logar Abfüllbehältern mit einem Innendurchmesser von 30,7 cm (35, 50 kg). Legen Sie einen Seihsack in den Klärgefäß, spannen Sie ihn über den Rand des Klärgefäßes und stellen Sie die Heizspirale hinein und den Honig dazu geben. Der untere Teil der Heizspirale muss vollständig mit Honig bedeckt sein. Erst dann soll die Temperatur am Thermostat auf 65°C eingestellt ein.

Warten Sie, bis der Honig durch den perforierten Boden des Klärgefäßes zu tropfen beginnt. Nach etwa 5-10 Minuten senken Sie die Temperatur am Thermostat, bis die Kontrollleuchte erlischt. Auf diese Weise haben wir den Schmelzpunkt des Honigs bestimmt. Während des Verflüssigungsprozesses wird empfohlen, die Betriebstemperatur 5-10°C über dem beobachteten Schmelzpunkt anzusetzen.

Die Kristalle, die zum Auskristallisieren des Honigs führen, setzen sich auf dem Gewebe des Seihsacks ab. Der Dampf entweicht beim Erhitzen durch den perforierten unteren Teil des Klärgefäßes. Durch dieses Verfahren wird auch der Wassergehalt des Honigs um bis zu 1 % reduziert. Der Honeytherm und der Seihsack lassen sich nach dem Gebrauch einfach mit warmem Wasser reinigen.

Bei diesem Verfahren wird der Honig nicht überhitzt, da der geschmolzene Honig sofort in den unteren Behälter fließt und nicht auf dem Heizspirale verweilt und überhitzt, so dass der Honig seinen biologischen Wert nicht verliert.

KAPAZITÄT: In einer Stunde können ca. 8-16 kg kristallisierter Honig geschmolzen und fein gereinigt werden (die Dauer hängt von der Honigsorte ab).

VERFLÜSSIGUNG VON MELIZITOSEHONIG
Der Honeytherm kann auch Melizitose Honig verflüssigen und reinigen (ohne ihn zu überhitzen), um ihn für den Verkauf vorzubereiten. Melezitose-Kristalle sind sehr fein und benötigen zum Schmelzen eine Temperatur von mindestens 60°C.

Melezitose-Honige und solche, die auch nur geringe Anteile an Melezitose aufweisen, dürfen in keinem Fall:
- mit einer Temperatureinstellung unte 60°C verflüssigt werden,
- direkt von der Schleuder weg durch das Honeytherm-Gerät gefiltert werden,
- in vorverflüssigter Form in das Honeytherm-Gerät gegeben werden.

TECHNISCHE DATEN
Leistung: 500 W
Anschluss: 230 V
Behälter Durchmesser außen: 30,5 cm
Behälterhöhe: 39 cm
Fassungsvermögen: ca. 30 kg
Seihsack aus Nylon-Gewirke Durchmesser: 30,5 x 55 cm
Heizkörper Durchmesser: 27 cm
Temperaturberreich: 3° - 85° C
Unterstellbehälter Durchmesser innen: 30,6 – 30,8 cm
Garantie: 3 Jahre





Material: alle Teile des Honeytherms, die mit dem Honig in Kontakt kommen, sind aus rostfreien Materialien der Qualität W.Nr. 1.4301/ AISI 304 hergestellt bzw. aus Materialien, die für den Kontakt mit Lebensmitteln geeignet sind.

Zusatzausstattung:
- Deckel für Honeytherm aus Akrylglas (Art. 715502)
- Seihsack für Honeytherm - 47 x 65 cm (Art. 7153)
Eigene Produktion
Qualität
Zuverlässiger Partner
Eigene Entwicklung

Verpassen Sie nicht

Kataloge

Weiter Informationen zu unseren Produkten können Sie unseren Katalogen entnehmen. Sie können diese im PDF-Format herunterladen.

Kataloge

Weiter Informationen zu unseren Produkten können Sie unseren Katalogen entnehmen. Sie können diese im PDF-Format herunterladen.

Kataloge ansehen

ÖFFNUNGSZEITEN DES GESCHÄFTS

Montag- Freitag
9.00 - 12.00 in 13.00 - 16.00
Samstag
Geschloßen

In den Monaten August, November, December und Januar ist unser Betrieb am Samstag geschloßen.

Standort des Geschäfts

NEWSLETTER

Neuigkeiten in unserem Angebot, Aktionen, Beiträge, Tipps und vieles mehr. Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie in Kontakt mit uns!

Newsletter abonnieren